Reitverein Tarmstedt e.V.
Reitverein Tarmstedt e.V.

Erschienen am 03.07.2015 in der Wümme Zeitung

Feinschliff für Bibi und Tina

Sabine von der Decken 03.07.2015

Wenn Edda pfeift, tanzen alle Pferde und Reiter nach ihrer Pfeife. Bis zum großen Auftritt des Reitvereins Tarmstedt während der Tarmstedter Ausstellung stehen noch drei Termine für die an dem großen Schaubild „Bibi und Tina“ beteiligten 17 Reiter und mehr als 30 Kinder an. Denn jetzt geht es um den Feinschliff.

Thea gehört zur Shetty-Gruppe des Reitvereins Tarmstedt, und als kleine Hexe macht sie mit beim Schaubild, das ihr Verein mehrmals auf der Tarmstedter Ausstellung vorführt.

Die Anfrage an den Reitverein, während der Tarmstedter Ausstellung eine große Quadrille vorzuführen, kam aus heiterem Himmel, erinnert sich Vorstandsmitglied Hans-Peter Jagels. „Das ist eine ganz schöne Herausforderung“, stellt er fest, ist aber stolz, dass sich das Team um Sportwartin Edda Behnken dieser Aufgabe ohne Wenn und Aber stellte. Sie und ihr Organisations-Team hatten von Anfang an keine Zweifel: „Wir packen das.“

Mann und Maus, Vereinsmitglieder und Nichtmitglieder wurden mobilisiert, um Quadrille und Schaubild mit so vielen Menschen und Pferden wie möglich zu besetzen. Durch Proben, Besprechungen und Basteltage ging ein Ruck durch den 1920 gegründeten Verein. Die Folge war ein intensives Miteinander.

Schon seit Ende Januar treffen sich Reiter und Pferde einmal pro Woche, um für die anspruchsvolle Quadrille zu üben. Mit solch fast professioneller Vorbereitung klappt kurz vor Ausstellungseröffnung alles schon sehr gut, finden die Akteure. Und auch als die kleinen Hexen zum ersten Mal auf ihren Hexenbesen rund um die Quadrillegruppe „fliegen“, bringt das die erfahrenen Reiter und Pferde nicht aus der Ruhe. Vor einigen Tagen überzeugte sich bereits die Leitung des Tierschaugeländes vom Stand der Dinge und war sehr zufrieden.

Man kennt sich und arbeitet seit mehr als 20 Jahren zusammen, so Hans-Peter Jagels über das Verhältnis von Tarmstedter Ausstellung und Reitverein. Während dieser Zeit stellte der RV Tarmstedt regelmäßig Unterkünfte für die an der Tarmstedter Ausstellung teilnehmenden auswärtigen Pferde, für das große Turnier im September darf im Gegenzug der Tarmstedter Reitverein Equipment der Ausstellung nutzen. Das Vereinsleben des RV Tarmstedt sei schwierig, gesteht der zweite Vorsitzende. „Aber Veranstaltungen haben wir viele.“ Obwohl der Verein 200 Mitglieder zählt, sei während der Woche auf der großzügigen Reitanlage nicht viel los. Ein Grund ist sicherlich, dass der Verein keine eigenen Reitpferde besitzt. Trotz alledem sorge der aktive Vorstand mit vielen Angeboten wie Reiterrallye, Dressurunterricht für ambitionierte Freizeit- und Turniereiter sowie Voltigier- und Shetty-Gruppe dafür, dass die Mitglieder bei der Stange blieben. In der vor einem halben Jahr ins Leben gerufenen Shetty-Gruppe für Kinder von drei bis sieben Jahren werden seitdem jeden Sonnabend 15 Kinder spielend ans Pferd heran geführt. „Das Interesse ist groß, und es gibt für diese Gruppe bereits eine Warteliste“, erklärt die Kassenwartin Annette Schnaars.

Lebenselixier des Vereins war und ist aber das große Reitturnier im September mit mehr als 1000 gemeldeten Pferden. In der Zeit der Turniervorbereitungen kann sich der Vorstand auf 90 Helfer verlassen. „Als Dank an alle Helfer wird dann am Abschlussabend intensiv Vereinsleben gelebt und genossen“, so Hans-Peter Jagels. Schon acht Tage später findet traditionell die Reiterrallye des Vereins statt, an der seit vielen Jahren mehr als 50 Freizeitreiter teilnehmen. Weiterer Höhepunkt im Jahreskalender des RV Tarmstedt ist das Geländeturnier, das in Kooperation mit der Reitanlage Palmer organisiert wird.

Seine Quadrille mit Schaubild „Bibi und Tina“ zeigt der Reitverein Tarmstedt am Sonnabend, 11. Juli, und Sonntag, 12. Juli, auf der Tarmstedter Ausstellung. Die Voltigiergruppe führt ihr Können Sonnabend, Sonntag und Montag vor. Alle Zeiten: www.tarmstedter-ausstellung.de.

Die Zeiteinteilung fürs diesjährige Turnier findet Ihr unter dem Reiter Turnier.

 

STARTBEREITSCHAFT HIER:

https://turnierauskunft.de/veranstaltung/361836006

Arbeitsdienste 2018:

 

(weitere Termine oder Terminänderungen werden per Email bekanntgegeben. Der Arbeitsdienst ist Pflicht für jeden Anlagennutzer und kann zudem jederzeit einzeln oder auch in selbst organisierten Gruppen abgeleiestet werden. Aufgaben können bei Edda Behnken (0173 / 200 52 51) oder Christoph Böschen (0172 / 427 11 38) angefragt werden.)

 

  • 17.03.2018, 09.00 Uhr
  • 30.03.2018, 10.00 Uhr
  • 21.04.2018, 09.00 Uhr
  • 01.09.2018, 09.00 Uhr
  • 05.09.2018, 10.00 Uhr
  • 06.09.2018, 10.00 Uhr
  • 07.09.2018, 10.00 Uhr
  • 15.09.2018, 10.00 Uhr

HINWEIS: Turnierdienst an den Turniertagen zählt NICHT zum Arbeitsdienst!

http://www.kraemer-pferdesport.de/websale7/?shopid=kraemer-pferdesport&ref=Sponsoring/RV_Tarmstedt

Liebe Reitvereinsmitglieder und Freunde,

wir möchten Euch einladen, unseren Verein auf eine neue Art zu unterstützen.
Ab sofort könnt Ihr durch gewöhnliches Online-Shopping unserem Verein finanziell helfen.
Der Einkauf kostet dadurch keinen Cent mehr - die Shops zahlen nach Eurem Einkauf eine Provision an den Reitverein Tarmstedt.
Für Euch ist die Nutzung kostenlos und Ihr müsst Euch nicht anmelden.

Also schaut mal auf  www.gooding.de  und dort Reitverein Tarmstedt.

Bitte unterstützt uns und teilt diese Nachricht reichlich.

 

Vielen Dank!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reitverein Tarmstedt e.V.